Akku Staubsauger Test 2021

Top 5 Akku Staubsauger im Vergleich

Akku Staubsauger Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
3. Platz
4. Platz
5. Platz
Preis-Tipp
Modell AEG CX7-2-45AN Proscenic P10 Philips XC7042/01 Dyson V11 ORFELD H20-A
Hersteller AEG Proscenic Philips Dyson ORFELD
Ergebnis
Testsieger
AEG CX7-2-45AN
1,2
Akku Staubsauger Test
(09/2020)
2. Platz
Proscenic P10
1,3
Akku Staubsauger Test
(09/2020)
3. Platz
Philips XC7042/01
1,4
Akku Staubsauger Test
(09/2020)
4. Platz
Dyson V11
1,4
Akku Staubsauger Test
(09/2020)
Preis-Tipp
ORFELD H20-A
1,5
Akku Staubsauger Test
(09/2020)
Kundenbewertung
Be­häl­ter­vo­lu­men
0,5 Liter
0,65 Liter
0,6 Liter
0,76 Liter
0,5 Liter
Ak­ku­lauf­zeit
45 min / 16 min (Power)
40 min / 12 min (Power)
65 min / 21 min (Power)
60 min / 8 min (Power)
30 min / 15 min (Power)
Ladezeit
4 Std.
4 Std.
5 Std.
4,5 Std.
4,5 Std.
Lautstärke
79 dB
65 dB
84 dB
84 dB
68 dB
Gewicht
2,5 kg
2 kg
2,73 kg
3,05 kg
1,5 kg
Fu­gendüse
done
done
done
done
done
Mö­bel­bürs­te
done
done
done
done
done
Wand­hal­te­rung
clear
done
done
done
done
Vorteile
  • 2in1-Funktion
  • Selbstreinigende Bürstenrolle
  • LED-Frontlicht
  • Freistehende Parkfunktion
  • Starke Saugleistung
  • 4 Saugstufen
  • Touchscreen
  • LED-Frontlicht
  • 2in1-Funktion
  • 360 Grad Saugdüse
  • Lange Laufzeit
  • LED-Frontlicht
  • Enorme Saugleistung
  • Dynamische Saugkraftanpassung
  • Großer Staubbehälter
  • Lange Laufzeit
  • Perfekte Wendigkeit
  • LED-Elektrobürste
  • 4-stufiges Filtersystem
  • Sehr leicht
Nachteile
  • Behälterentleerung umständlich
  • Randreinigung relativ schwach
  • Lange Ladedauer
  • Keine Dauersaugfunktion
  • Kurze Laufzeit
Fazit
format_quoteSehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
format_quoteLeiser, Leistungsstarker Akku Staubsauger
format_quotePerfekter Ersatz für sperrigen Staubsauger
format_quoteAkku Staubsauger der Spitzenklasse
format_quoteGuter preiswerter Akku Staubsauger
Angebote

Akku Staubsauger Ratgeber

Akku Staubsauger bieten eine hohe Flexibilität sowie einen uneingeschränkten Aktionsradius.

Bei der Reinigung der Böden in jedem Haushalt ist der Staubsauger heutzutage nicht mehr wegzudenken. Immer beliebter wird dabei auch der Akku Staubsauger, welcher sich durch eine große Flexibilität auszeichnet, da er nicht mehr abhängig von der Länge des Kabels und den in Reichweite liegenden Steckdosen ist.

Die steigende Beliebtheit hat dazu geführt, dass auf dem Markt immer mehr solcher Modelle zu finden sind. Daher ist es von großer Bedeutung, sich dem Thema umfassend zu widmen und sich mit möglichst vielen Informationen aus einem Akku Staubsauger Test oder den hier aufgeführten Merkmalen und Hinweisen auszustatten, die einem bei der Suche nach dem für einen am besten geeigneten Akku Staubsauger helfen können.

Top 5 Akku Staubsauger

Da die Fülle an Angeboten und verschiedenen Modellen auf dem Markt so groß ist und es schwer fallen kann, den Überblick zu behalten, werden hier für den ersten Einblick in das Thema fünf empfehlenswerte Varianten unterschiedlicher Hersteller vorgestellt. Bester Akku Staubsauger ist immer der, der am besten zu den eigenen Bedürfnissen und Anforderungen sowie zu den zu saugenden Räumlichkeiten passt. Deshalb ist auch nicht automatisch jeder dieser fünf Modelle die perfekte, aber immer eine sehr gute Wahl, was auch so mancher Akku Staubsauger Test bestätigt.

1. AEG CX7-2-45AN

Dieser Akku Staubsauger verfügt über einen leistungsstarken 18 Volt Lithium HD-Power-Akku, der bei einer hohen Saugleistung eine Laufzeit von 45 Minuten schafft und keinerlei Probleme mit dem berüchtigten Memory-Effekt aufweist. Dank der tollen Leistung eignet sich der Akku Staubsauger auch optimal für Tierhalter oder Allergiker. Durch die attraktive und äußerst komfortable 2in1-Funktion kann der kabellose Staubsauger auch jederzeit als Handstaub-sauger verwendet werden, ohne dass dafür zwei Geräte angeschafft werden müssen.

Mit der Elektrosaugbürste können vor allem Teppiche aber auch empfindliche Böden wie Parkett perfekt gesaugt werden. Zudem besitzt die Elektrosaugbürste ein Doppelgelenk, welches die Beweglichkeit fördert. Nicht zuletzt besticht dieser Teil des Staubsaugers durch die mit einem Patent gesicherte Innovation der selbstreinigenden Bürsten, wofür lediglich ein Pedaldruck notwendig ist. Das Gerät verfügt zudem über eine attraktive Ladestoppfunktion und kann aufgrund der integrierten Parkfunktion überall kurz abgestellt werden, sodass man sowohl während der Arbeit als auch in kurzen Pausen optimal flexibel arbeiten kann.

Features

  • Ideal für Allergiker und Haustierbesitzer: Zusätzliche Elektrosaugbürste für das entnehmbare Handteil zur Aufnahme von Tierhaaren, Milben und Hausstaub auf Polstern
  • 2in1-Funktion: Staubsauger mit herausnehmbarem Handstaubsauger für maximale Flexibilität auch an schwer zugänglichen Stellen
  • Extra lange Laufzeit: Bis zu 45 Min. bzw. 135 m² Laufzeit in der ECO-Stufe (16 Min. bzw. 48 m² in der Power-Stufe) - kraftvoller 18 V Lithium High-Density-Akku
  • Tiefenreinigung: Motorbetriebene Elektrosaugbürste mit LED-Frontlichtern für optimale Sichtbarkeit und patentierter Selbstreinigung der Bürstenrolle per Pedaldruck (Brushroll-Clean Funktion)
  • Lieferumfang: 1x CX7, 1x Elektrosaugbürste, 1x Ladestation + integriertem Möbelpinsel/Mini-Fugendüse, 1x Filter (bereits im Gerät) // Zubehör-Empfehlung: Erweiterungsset AKIT360+, Möbel-Softbürste AZE130, Allergy-Kit AKIT15, Filter-Set AEF150

2. Proscenic P10

Dieser Akku Staubsauger besitzt einen bürstenlosen Motor, der mit 110.000 Umdrehungen in der Minute für eine Saugkraft von bis zu 22.000 Pa sorgt. Zudem besticht der Motor durch den Vorteil, sehr leise zu arbeiten und die Lebensdauer des Akkus zu optimieren. Der Akku Staubsauger von Proscenic arbeitet mit der Zyklon-Technologie und besitzt ein mehrstufiges Filtersystem aus Metall-, Schwamm- und HEPA-Filter, was während der Reinigung für eine tolle Hygiene und saubere Luft sorgt.

Der Proscenic P10 Akku Staubsauger verfügt über vier Saugstufen, sodass man die Stärke optimal an die jeweiligen Einsatzzwecke wie leichte Reinigungen oder auch das Beseitigen von sehr hartnäckigem Schmutz anpassen kann. Die Stufen können einfach über den Touchscreen eingestellt werden, wo sich auch jederzeit der Stand des Akkus ablesen lässt.

Zum Lieferumfang gehören die attraktive und komfortable Bodendüse mit LED-Frontlicht, durch die man immer die beste Sicht hat, eine Mini-Elektrobürste, mit der vor allem Tierhaare, Milben und sonstige Organismen optimal entfernt werden können, eine Fugendüse für die Reinigung schwer zugänglicher Stellen oder eben von Fugen und die runde Polsterdüse, welche nicht nur Sofas, sondern auch Vorhänge sowie Regale optimal und schonend absaugen kann.

Der abnehmbare Akku kann durch einen Ersatzakku ausgetauscht werden, wenn er vorüber-gehend geladen werden muss. Das Laden kann komfortabel an der Wandhalterung erfolgen, wo eine entsprechende Ladestation integriert ist. So kann der Staubsauger gleichzeitig platz-sparend aufbewahrt und aufgeladen werden.

Features

  • 22,000 Pa starke Saugleistung: Bürstenloser Motor erreicht die Rotationsgeschwindigkeit bis zu 110k U/Min, und bietet bis zu 22k Pa starke Saugkraft, 4 Saugstufen entspricht Ihre verschiedenen Anforderungen für die Reinigung.
  • Touchscreen-Anzeige: Durch Berührung von „MODE“ wird die Saugleistung leicht gewechselt, auf Touchscreen-Anzeige können Sie direkt den aktuellen Akkustand, die Stufe und Fehlercode sehen.
  • 2-in-1 Bürste: Die 2-in-1 Bürste besteht aus weichen Borsten und harten Borsten, ist geeignet nicht nur für die Reinigung auf dem Boden, sondern auch auf dem Teppich.
  • Wandhalterung mit Ladestation: Dank der Wandhalterung mit Ladestation ist der Akku Staubsauger leicht zu bewahren und gleichzeitig aufzuladen, kann der Staubsauger immer bereit für die nächste Reinigung stehen.
  • Flexibel unwandelbares Design: Durch abnehmbares Verlängerungsrohr ist der kabellose Staubsauger als tragbarer Handstaubsauger zu verwenden, Proscenic bietet kostenlosen lokalen Kundendienst.

3. Philips XC7042/01

Der Akku Staubsauger von Philips ist mit einem PowerBlade Digitalmotor ausgestattet, der einen Luftstrom von mehr als 1.000 Litern in der Minute erzielt und somit für beste Saugkraft sorgt. Damit diese möglichst lange anhält, ist der Akku Sauger zudem mit der optimalen Technologie PowerCyclone 8 ausgestattet, die für eine enorme Leistung ohne Beutel und Kabel sorgt.

Die 360 Grad Saugdüse nimmt den Schmutz von allen Seiten auf, sodass das Saugen schneller von der Hand geht und zudem 99,7 % des Schmutzes und Staubes entfernt werden können. Eine optimale Wirkung erzielen immer auch die Lithium-Ionen-Akkus mit 25,2 Volt, durch die eine Laufzeit von bis zu 65 Minuten erzielt wird. Im Turbo-Betrieb reduziert sich die Laufzeit aller-dings auf 21 Minuten.

Die gewählte Stufe und auch die Restlaufzeit werden ebenso auf der digitalen Anzeige zum Besten gegeben wie auch der Zeitpunkt für die nächste Filterreinigung. Zudem verfügt dieser Akkusauger über eine LED-Beleuchtung, um immer alles im Blick zu haben. Der Behälter lässt sich sehr leicht entleeren und die Tatsache, dass sich der Behälter am oberen Ende befindet, sorgt für eine tolle Reichweite auch unter Möbeln.

Features

  • SCHNELLE & GRÜNDLICHE REINIGUNG: Der PowerBlade Digitalmotor ist für eine unglaubliche Luftgeschwindigkeit (>1000 Ltr./Min.) entwickelt und ermöglicht somit eine starke Saugkraft bei großer Reichweite
  • EXTRA LANGE LAUFZEIT: Die 25,2 Volt Li Ion Batterie bietet bis zu 65 Minuten Laufzeit, für eine Reinigung ohne Ladeunterbrechungen
  • 360°-SAUGDÜSE: Sowohl für Hartböden, als auch Teppich entwickelt. Die LED-Beleuchtung an der Düse zeigt selbst den versteckten Staub
  • 2-IN-1 FUNKTION: Beutelloser Akkustaubsauger mit herausnehmbarem Handstaubsauger (inkl. Fugendüse und Bürste) für maximale Flexibilität auch an schwer zugänglichen Stellen
  • EINFACHES ENTLEEREN: Der Staubbehälter lässt sich einfach abnehmen und entleeren - ohne eine Staubwolke zu erzielen
  • LIEFERUMFANG: 1 Akku-Staubsauger, Standarddüse: 360°-Saugdüse, Zubehör: Netzadapter, Fugendüse, Integrierte Bürste, Wandhalterung

4. Dyson V11

Der Dyson V11 Animal+ ist ein Trockenstaubsauger, der durch eine enorme Leistung beein-druckt, weshalb der Zusatz Animal+ auch bedeutet, dass er sich optimal zum Entfernen von Tierhaaren eignet. Er arbeitet sowohl beutel- als auch kabellos, was ihm als Sauger eine attraktive Flexibilität beschert.

Der Auffangbehälter fasst dabei ein Volumen von 0,76 Liter. Der Akku Staubsauger schafft eine Laufzeit von maximal 60 Minuten, wobei die Laufzeit mit motorisierter Bürste je nach gewählter Drehzahl zwischen 5 und 40 Minuten liegt. Die Ladezeit liegt bei um die 4,5 Stunden.

Die Saugenergie von 38,6 Watt erzielt attraktive Ergebnisse und nach der Arbeit kann das Gerät optimal an der Wandhalterung aufbewahrt und auch aufgeladen werden. Das Filtersystem und die Schmutztrennungsmethode verrichten beste Arbeit. Der Filter ist zudem abwaschbar, was einen hohen Reinigungskomfort bedeutet.

Im Lieferumfang befinden sich der Teleskopstab, die motorisierte Bürste sowie eine Fugendüse, eine Polsterdüse und eine Ladestation inklusive Wandhalterung.

Features

5. ORFELD H20-A

Dieser Staubsauger ohne Kabel besticht durch einen bürstenlosen Motor, der die enorme Saug-leistung von bis zu 17.000 Pa erzeugt und gleichzeitig sehr leise arbeitet. Bei harten Böden erweist sich vor allem die Bürstenrolle mit integrierter Soft-Walze als sehr hilfreich, während bei Teppichen die festen Borsten aus Nylon beste Dienste leisten.

Die Eco-Stufe ermöglicht ein sparsames und schnelles Saugen, um spontan z. B. Staub und Haare entfernen zu können. Die Max-Stufe entfernt auch hartnäckigen Schmutz und eignet sich vor allem auch für die Reinigung von Teppichen. Bei hoher Saugkraft kann der Akku Staub-sauger bis zu 30 Minuten konstant saugen. Für das Aufladen gibt es eine entsprechende Wand-halterung mit Ladefunktion, wo der Staubsauger auch platzsparend aufbewahrt werden kann. Die Batterie kann so im Gerät aufgeladen werden. Sie kann alternativ aber auch für den Lade-vorgang entnommen werden. So könnte parallel mit einem zweiten Akku weitergesaugt werden.

Das Gerät verfügt über ein vollständig versiegeltes Filtersystem, durch das Partikel mit einer Größe von bis zu 0,3 Mikron zu 99,7 % entfernt werden und somit eine saubere und reine Luft entsteht. Für die Sauberkeit des Akku Staubsaugers von ORFELD sorgt der Vorteil, dass sämt-liche Teile mit Wasser abgewaschen werden können.

Features

  • 17000 PA Starke Saugleistung: Bürstenloser digitaler Hochgeschwindigkeitsmotor der innerhalb von 0,3 s für einen Blitzschub sorgt. Ein Motor mit bis zu 100.000 U / min und ein Winddruck von 17000 Pa sorgen für eine anständige Saugleistung und sorgen für eine problemlose Leistung.
  • Perfekte wendigkeit, um überall zu Saugen: Weniger als 1,5 kg, Handstaubsaugen mit nur 1 klick - vom Boden bis zur Decke. Hohe Schränke und Decken, auch in engsten Räumen, sind sowohl im Haus als auch im Auto gut zu erreichen.
  • Starke Saugleistung auf Allen Bodenarten: Der praktische beutellose Akkustaubsauger von ORFELD überzeugt starke Reinigungsleistung und hervorragende Ergebnisse für allen empfindlichen Bodenarten, bzw. Parkett und Teppich.
  • Bis zu 30 Minuten konstant hohe Saugkraft: Für einen längeren Reinigungsvorgang muss der Ein-Schalter nicht ständig gedrückt werden. Der Staubsauger hat zwei Saugstufen. Extra lange Laufzeit von bis zu 30 Min in der Eco-Stufe und 15 Min in der Powerstufe.
  • Einfach zu Instand zu halten und platzsparend: Nur den abwaschbaren Staubbehälter entfernen und ein einfacher Knopfdruck genügt, für eine hygienische Behälterentleerung. Er ist bequem durch die Wandhalterung mit Ladestation zu largern, um Platz zu sparen und das Gerät immer für den Einsatz bereit und schnell zur Hand.

Wie funktionieren Akku Staubsauger?

Viele Akku Staubsauger lassen sich mit wenigen Handgriffen auch als Handstaubsauger verwenden.

Im Grunde genommen ist die Saugfunktion von einem Akku Staubsauger nicht anders als die von herkömmlichen Staubsaugern. So wird durch den angetriebenen Motor das entsprechende Gebläse aktiviert, durch das ein Unterdruck entsteht, der wiederum einen Luftstrom erzeugt. Der Luftstrom sorgt dann für die notwendige Sogwirkung, durch die der Schmutz und Staub in den Akku Staubsauger gelangt und dort in einem entsprechenden Beutel oder Behälter landet, wobei Akku Staubsauger in der Regel beutellos arbeiten.

Eingebaute Filter sorgen zusätzlich dafür, dass die Luft gereinigt wird und sauber wieder in den Raum abgegeben werden kann. Vor allem die Akku Staubsauger mit der Zyklon-Technologie lassen so gut wie überhaupt keine Partikel mehr zurück in den Raum, weshalb sich diese Staubsauger optimal für Allergiker anbieten.

Zyklon-Technologie

Ein Zyklonsauger verwendet sogenannte HEPA-Filter. Diese sorgen dafür, dass die austretende Luft von Kleinstpartikeln befreit wird. Die Luft, die aus dem Staubsauger abgeleitet wird, ist somit nahezu staubfrei. Wenn Du unter starken Hausstauballergien leidest, solltest Du darauf achten, dass der Filter für Allergiker geeignet ist. Denn auch hier gibt es Unterschiede zwischen den einzelnen Filtern. Ein HEPA-14-Filter z. B. filtert 99,995 % der Partikel aus der Luft.

Vor- & Nachteile

Akku Handstaubsauger eignen sich hervorragend zur Reinigung von Polstermöbeln.

Wichtig ist immer auch, die verschiedenen Vor- und Nachteile zu betrachten, um sich anhand dieser Informationen zu verdeutlichen, ob es sich bei einem Akku Staubsauger für das optimale Gerät für den individuellen Bedarf handelt.

Vorteile von einem Akkusauger

  • Höhere Reichweite durch Unabhängigkeit vom Kabel
  • Einfache Entleerung des Auffangbehälters
  • Schneller Zugriff, auch für Einsätze zwischendurch
  • Erreichbarkeit aller Stellen durch Kompaktheit
  • Geringe Folgekosten wegen beutelloser Arbeitsweise

Nachteile von einem Akkusauger

  • Teilweise schwächere Saugleistung
  • Oft teurer in der Anschaffung
  • Häufig geringeres Volumen des Auffangbehälters
  • Technik im Handstück erschwert die Handhabung

Arten der Akku Staubsauger

Bei der Suche nach dem optimalen Akku Staubsauger trifft man auf verschiedene Arten, die sich vorab schon in die folgenden Kategorien unterscheiden lassen.

Akku Handstaubsauger

Der Akku Handstaubsauger erweist sich als ein sehr kompaktes Gerät, was man schnell zur Hand nehmen kann, um spontan und flexibel schnell den ein oder anderen Schmutz entfernen zu können, ohne den großen Staubsauger von irgendwoher holen zu müssen. Es ist also ein Staubsauger für zwischendurch und besonders geeignet, wenn man aufgrund im Haushalt vorhandener Haustiere immer wieder schnell Haare entfernen muss, welche sich zwangsweise immer wieder ansammeln.

Der schnelle Einsatz macht ihn auch zu einem optimalen Accessoire für Allergiker, die die Wohnung somit immer auf die Schnelle staubfrei halten können und die Kompaktheit und der kabellose Betrieb machen ihn ebenfalls zu einem tollen Partner für die Reinigung des Autos.

Um alles und vor allem die angesprochenen Tierhaare bestmöglich entfernen zu können, solltest Du Wert auf einen Akku mit mindestens 18 Volt legen, damit eine ausreichend hohe Saugkraft erzielt werden kann.

Insgesamt sind die Handstaubsauger nicht so leistungsstark wie andere Modelle. Dafür sind sie in der Anschaffung aber auch günstiger und durch die beutellose Funktionsweise werden zudem die Folgekosten reduziert.

Akku Stabstaubsauger

Mit einem Akku Stabstaubsauger lassen sich große Flächen schnell und effizient reinigen.

Diese Art von einem Akku Staubsauger wird auch Akku Stiel Staubsauger genannt, weil sich die Bauweise so äußert, dass sie aus dem Gehäuse und dem daran befestigten Stiel besteht. Während es sich beim Stiel um das Saugrohr mit entsprechend befestigten Bürsten und Düsen handelt, bildet das Gehäuse den Platz für den Motor, das Gebläse, den Filter und den ent-sprechenden Auffangbehälter.

Die Vorteile liegen dabei ohne Frage in der beutel- und kabellosen Arbeitsweise, in einer sehr komfortablen Handhabung und darin, dass man dank des schmalen Stiels auch schwer zugängliche Stellen erreichen kann, wie z. B. die Zimmerdecke oder den Raum unter Betten und Sofas. Manche empfinden den Stiel aber auch als unhandlicher, was dann immer abhängig von den eigenen Bedürfnissen und Empfindungen oder auch von der Beschaffenheit des zu saugenden Raumes ist.

2in1-Variante

Diese Variante beinhaltet dem Namen nach sowohl den Akku Bodenstaubsauger als auch den entnehmbaren Handstaubsauger, sodass man sich mit höchster Flexibilität ausstattet.

Mit nur einem Knopfdruck kannst Du dem normalen Staubsauger den Handstaubsauger ent-nehmen, um dann mit ihm alleine weiter zu saugen. Bei anderen Modellen handelt es sich auch um einen normalen Handstaubsauger, der durch einen Stiel ergänzt und verlängert werden kann, um die Anwendungsbereiche zu erweitern.

Die Geräte beeindrucken durch eine sehr einfache Handhabung und dank des beutellosen Betriebs erweisen sie sich auch als sparsam und umweltverträglich. Der Behälter lässt sich sehr leicht entleeren, was einen weiteren Komfort bedeutet.

Nachteile sind die für gute Modelle hohen Preise und auch eine recht geringe Laufzeit des Akkus, sodass die zu saugenden Flächen nicht zu groß sein sollten.

Beim Kauf solltest Du auf jeden Fall auf die Lauf- und die Ladezeiten achten.

Kaufkriterien

Die Parkfunktion ist ein Mechanismus, der es ermöglicht, den Akku Staubsauger freistehend im Raum abzustellen.

Bei der Vielzahl an Anbietern und Modellen für einen Akku Staubsauger, ist es immer wichtig, einen entsprechenden Akkusauger Vergleich durchzuführen, um die Suche auf die Varianten einzugrenzen, die den eigenen Bedürfnissen und Wünschen möglichst zu 100 % entsprechen. Hierbei sollte man besonders Wert auf folgende Kriterien legen und diese entsprechend der individuellen Anforderungen als Voraussetzungen für den neuen Akku Staubsauger festlegen.

Saugkraft

Die Saugkraft eines Akku Staubsaugers steht im Zusammenhang mit der Leistung des Motors und wird mit der Einheit Watt angegeben. Grundsätzlich ist die Wattzahl aber in erster Linie ein Kennzeichen für den Stromverbrauch des Staubsaugers.

Eine höhere Wattzahl bedeutet höhere Stromkosten, ist aber nicht zwingend ein Indiz für eine bessere Saugleistung.

Heutzutage sorgen neue Technologien und auch die gesamte Bauweise eines Akku Staub-saugers dafür, dass auch schon geringere Wattzahlen zu einer enormen Leistung beim Saugen führen können. Abgesehen davon ist bei den hohen Wattzahlen auch häufig mit einer größeren Geräuschkulisse zu rechnen.

Akku & Spannung

Was den Akku für einen Akku Staubsauger betrifft, findet man bei den meisten Modellen über-wiegend die beiden Varianten:

Beim Nickel-Metallhydrid-Akku profitiert man von einer hohen Leistungsfähigkeit sowie einer grundsätzlich größeren Umweltfreundlichkeit. Er hat eine enorme Lebensdauer von drei bis fünf Jahren, in denen er bis zu 1.000 Ladungen ermöglicht.

Bei längeren Auszeiten ist es empfehlenswert, den Akku vorübergehend auszubauen.

Der Lithium-Ionen-Akku bietet eine thermische Stabilität und den Vorteil, dass er auch bei regelmäßigen Teilentladungen so gut wie keine Kapazität einbüßt. Das kann auch dadurch gefördert werden, dass man ihn möglichst nicht an warmen Orten lagert. Die Spannung ist sehr unterschiedlich, wobei es schon Varianten wie Akku Handsauger gibt, die bei einfachen Einsätzen mit 10 Volt ausreichend versorgt sind. Für das normale Saugen sollte man aber besser Wert auf einen Akku mit einer Spannung von 18 Volt legen, während für starke Verschmutzungen oder hohe Teppiche Modelle mit 21 oder sogar 25 Volt empfehlenswert sind.

Filter & Beutel

Bezüglich des Auffangens von Staub und Schmutz kann man bei einem Akku Staubsauger eigentlich davon ausgehen, dass er keine Beutel mehr verwendet, sondern mit einem install-ierten Auffangbehälter arbeitet. Bei Geräten mit einem so genannten Zyklon-Filter wird ein Luftstrom mit einer sehr hohen Geschwindigkeit erzeugt, welcher die Teilchen infolge der Zentrifugalkraft an die Behälterwand drückt. Gleichzeitig wird die Luft durch den vorhandenen Filter gereinigt und der zusätzliche Feinstaubfilter lässt so gut wie keine Teilchen mehr nach außen dringen, sodass nur reine Luft den Akku Staubsauger verlässt. Der Filter kann jederzeit entnommen und abgespült werden, bevor er vollständig getrocknet wieder eingesetzt wird.

Bei normalen Auffangbehältern wird der Staub inklusive der Luft im entsprechenden Behälter gesammelt und muss anschließend ausgeleert werden. Hierfür stehen häufig Modelle bereit, die sich mit einem einfachen Knopfdruck öffnen und leeren lassen. Dieser Vorgang ist eventuell dennoch mit mehr Aufwand verbunden als das Wechseln eines Staubsaugerbeutels, bedeutet aber viel weniger Folgekosten.

Garantie

Einige Hersteller bieten auch eine 30-tägige Testphase an.

Was die Garantie betrifft, gelten die allgemeinen Regelungen des Gesetz-gebers, sodass immer eine Garantie von zwei Jahren erwartet werden kann. Die Garantie gilt ab dem Tag des Kaufes, sodass man Rechnungen, Garantie-karten und Belege aufbewahren sollte.

Kommt es innerhalb von diesen zwei Jahren zu Schäden und Defekten am Akku Staubsauger, welche man nicht selber verschuldet hat, sollte man sich umgehend mit dem Hersteller in Verbindung setzen. Viele übernehmen dann sofort die Reparatur oder auch den Austausch des Staubsaugers, was aber nicht immer garantiert ist. Daher bietet es sich an, vor allem auf namhafte und in dieser Beziehung positiv aufgefallene Marken zu setzen. Wichtig ist es immer, dass es sich um Schäden handeln muss, die wirklich in den Verantwortungsbereich des Herstellers fallen. Nicht abgedeckt ist die Garantie z. B. bei Schäden durch elementare Ereignisse, wie bestimmte Wettereinflüsse, höhere Gewalt oder auch durch falsche Bedienung, nicht sachgemäße oder unzureichende Pflege und Wartung oder überhaupt die Missachtung von Vorschriften des Herstellers.

Attraktiv kann im Zusammenhang mit einer Garantie auch das Angebot mancher Hersteller sein, das man das Gerät für 30 Tage testen kann und sein Geld zurück bekommt, wenn man nicht zufrieden ist.

Gewicht

Bei vielen Modellen kann man in der Tat von einem Akku Handstaubsauger sprechen, den man den gesamten Saugvorgang über in der Hand hält und führt und nicht auf dem Boden hinter sich herzieht. Aus diesem Grund ist es auch wichtig, einen Blick auf das Gewicht zu werfen.

In der Regel trifft man dabei auf Varianten mit einem Gewicht zwischen 3 und 7 kg. Schwerer sollte es auch nicht werden, damit das Gerät nicht zu unhandlich wird. Vor allem für den Transport und Arbeiten, die eventuell auch nicht nur auf dem Boden sondern vielleicht auch über Kopf stattfinden, sind leichtere Geräte deutlich angenehmer zu bedienen.

Maße

Hier können auch die Maße entscheidend sein, wobei die Größe eher nur dafür wichtig ist, dass sich der Akku Staubsauger nach dem Gebrauch optimal verstauen und unterbringen oder auch zu einem anderen Einsatzort transportieren lässt. Zudem kann die Größe wichtig sein, wenn man ein eher kleineres Modell benötigt, um auch enge Stellen erreichen zu können. Hier eignet sich dann natürlich auch immer der Einsatz entsprechender Aufsätze.

Zubehör

Manche Akkusauger sind mit einer Tierhaarbürste aus-gestattet, die hartnäckige Tierhaare aus dem Teppich zieht.

Spezielle Aufsätze führen einen direkt zum Thema des Zubehörs, das auch immer eine gewisse Entscheidung für oder gegen ein Produkt hervorrufen kann. So bietet z. B. eine Fugendüse den großen Vorteil, dass sie bei der Reinigung von Fugen und auch von engen Stellen wie Sofaritzen oder hinter bzw. zwischen Möbeln den jeweiligen Schmutz oder Staub erreichen und entfernen kann. Ein leistungsstarker Akkusauger besitzt diese Fugendüse meistens schon, ansonsten kann sie jederzeit nachträglich angeschafft werden.

Hilfreich ist auch die so genannte Möbelbürste, welche schwer zugängliche Stellen wie Fuß-leisten oder besonders eben auch Möbel, empfindliche Oberflächen sowie auch den PC bestens reinigen kann. Auch solche Möbelpinsel sind oft schon im Lieferumfang vorhanden, weshalb sich ein Blick auf die Angebote immer besonders lohnt.

Weitere Zusätze können auch weitere Funktionen, wie eine Wischfunktion, LED-Leuchten oder auch ein Schwenkkopf für noch flexiblere Bewegungen sein.

Infofilm: Akku Staubsauger kaufen - Diese Fehler darfst Du nicht machen

Video abspielen

Top Hersteller

Wichtig ist immer auch der Blick auf die Hersteller, weil gerade dann, wenn man sich nicht entscheiden kann, die Qualität und Erfahrung namhafter Marken den Ausschlag für eine gute Wahl geben.

Dyson

Das Unternehmen Dyson ist eine englische Firma, die ohne Frage zu den führenden Herstellern in der Staubsauger Branche gilt und sich dabei auch als Vorreiter vor allem im Bereich der beutellosen Modelle einen guten Ruf verschafft hat. Die Produkte bestechen zu jeder Zeit durch eine hohe Qualität, ein hohes Maß an Innovation und vor allem natürlich durch die Saug-leistung und intuitive sowie einfache Handhabung, was in einem Akku Staubsauger Test immer zu guten Ergebnissen führt. Nicht außer Acht lassen darf man allerdings, dass sich diese extrem hohe Qualität auch in höheren Preisen widerspiegelt.

Der britische Staubsaugerhersteller Dyson ist für seine innovativen Akku Staubsauger weithin bekannt. James Dyson hat bereits 1983 den ersten beutellosen Staubsauger entwickelt un...
Nadine HeinrichNadine Heinrich

AEG

Das Unternehmen AEG begeistert seit je her durch eine hohe Qualität bei seinen Produkten und das gilt neben den berühmten Waschmaschinen und Wäschetrocknern vor allem auch für die vielen verschiedenen Modelle von Staubsaugern. Dabei überzeugen die Akku Staubsauger von AEG durch eine hohe Qualität, durch optimale Ergebnisse auf allen Bodenbelägen und eine angenehm leise Arbeitsweise. Zudem trifft man auf verschiedene innovative Technologien, wie z. B. selbstreinigende rotierende Bürsten für noch mehr Effektivität und Komfort. Auch bezogen auf das Preis-Leistungs-Verhältnis ist schnell zu erkennen, dass so manches Modell von AEG ohne Frage den Titel „bester Akku Staubsauger“ verdient hat.

In vielen Haushalten muss täglich Staub gesaugt werden. Die ersten Brösel und Krümmel fallen häufig bereits vom Frühstückstisch zu Boden. Die liebe Mieze schleudert die Stein...
Nadine HeinrichNadine Heinrich

Philips

Das Unternehmen Philips kommt aus den Niederlanden und hat sich neben dem großen Erfolg im Bereich der Fernsehgeräte auch bei Haushaltsgeräten und speziell auch bei Staubsaugern einen guten Ruf erarbeitet. Dabei gilt das Unternehmen als eines der führenden, wenn es um die Weiterentwicklung der Lithium-Ionen-Technologie geht, mit der die Effektivität und Leistung der Akku Staubsauger noch besser werden kann. Daher ist es auch nicht verwunder-lich, dass die Modelle von Philips nicht nur durch Qualität, Leistung und optimale Verarbeitung, sondern auch durch sehr gute Lade- und Laufzeiten beeindrucken.

In heutiger Zeit erfreuen sich leichte Akku Staubsauger großer Beliebtheit. Nicht jeder möchte einen schweren Staubsauger-Schlitten hinter sich herziehen. Vorteilhaft ist, dass a...
Nadine HeinrichNadine Heinrich

Rowenta

Auch das Unternehmen Rowenta beschäftigt sich neben vielen anderen Haushaltsgeräten mit dem Thema Staubsauger und die Produkte tauchen dank ihrer überzeugenden Leistungen bei der Reinigung auf allen Bodenbelägen in einem Akku Staubsauger Vergleich immer bei den empfehlenswerten Artikeln auf. Vor allem dann, wenn es um die besten Akku Staubsauger ohne Beutel geht, ist Rowenta bei der Entwicklung und Forschung immer oben mit dabei und präsentiert den Verbrauchern gleichzeitig Produkte mit einem überaus attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ein spielend leichtes Saugen und Reinigen in den eigenen vier Wänden verspricht das Angebot der modernen Technik auf dem Markt. Sicherlich, Spaß werden die meisten Menschen auch ...
Nadine HeinrichNadine Heinrich

Bosch

Die professionelle Technik für jeden Bereich steht beim deutschen Unternehmen Bosch immer an erster Stelle und das in den unterschiedlichsten Bereichen, wie der Automobilbranche, der Sparte optimaler Werkzeuge und natürlich auch der Haushaltsgeräte. Dort besticht das Unter-nehmen vor allem durch leistungsstarke Waschmaschinen und energiesparende Kühl- und Gefrierschränke. Aber auch bei den Staubsaugern überzeugen die Modelle von Bosch durch eine hohe Qualität und Saugleistungen, die überall für die gewünschte Sauberkeit sorgen, ganz gleich ob es auf Böden jeder Art, auf Polstermöbeln oder im Auto ist.

Sowohl aus gesundheitlichen Gründen wie auch für den Wohlfühlfaktor spielt die Sauberkeit in den eigenen vier Wänden eine sehr wichtige Rolle. Mit dem passenden Werkzeug erziel...
Nadine HeinrichNadine Heinrich

Siemens

Das Unternehmen Siemens blickt auf eine rund 170 Jahre andauernde Erfolgsgeschichte in deutschsprachigen Ländern zurück und hat sich in dieser sehr langen Zeit nicht nur ein hohes Maß an Erfahrung angeeignet, sondern auch einen guten Ruf auf der ganzen Welt erarbeitet. Neben vielen anderen Sparten, sind es dabei vor allem die Haushaltsgeräte, bei denen Siemens als weltweit führender Anbieter gilt und bei allen Verbrauchern für Begeisterung sorgt, was nicht zuletzt auch auf die Staubsauger des Unternehmens zutrifft. Für die Akkku Staubsauger gilt dabei immer ein optimales Zusammenspiel von Qualität, Leistung und langer Lebensdauer.

Weitere Hersteller

FAQ

Anbei folgen einige Antworten auf sehr oft gestellte Fragen, sodass zusätzliche Informationen dabei helfen, optimal vorbereitet in den Kauf von einem Akku Staubsauger starten zu können.

Der Akkusauger ist meistens ein beutelloser Akku Staubsauger, sodass man bei den Folgekosten schon davon profitiert, dass nicht ständig neue Staubsaugerbeutel gekauft werden müssen. Statt des Staubbeutels muss man daher eigentlich nur noch auf den entsprechenden Filter schauen. Hier gibt es zwei verschiedene Varianten.

Zum einen trifft man auf den so genannten Wechselfilter, der entsprechend seines Namens regelmäßig gewechselt werden muss, was somit zu Folgekosten führt. Teurer in der Anschaffung, aber dafür mit weniger Folgekosten verbunden ist dagegen der Dauerfilter, welcher gereinigt und immer wiederverwendet werden kann.

Ein guter Akku Staubsauger mit der Zyklon-Technologie kann je nach Modell sogar komplett ohne Filter auskommen.

In der Tat gibt es mittlerweile auch Akku Staubsauger, mit denen man sowohl trocken als auch nass saugen kann, um nicht nur den regulären Schmutz und Staub sondern auch Flüssigkeiten entfernen zu können. Im Normalfall kann dann eine Düse gewechselt werden, um von der Trocken- in die Nasssaugfunktion zu wechseln. Die aufgesaugten Flüssigkeiten werden auch daher nicht zu einem Problem, weil keine Beutel, sondern Behälter zum Auffangen verwendet werden. Da bei einem Akku Staubsauger der Behälter für das Wasser aber kleiner ist als bei anderen Modellen, ist es nicht die optimale Variante für große Flächen.

Da der Auffangbehälter immer wieder entnommen, geleert und wieder eingesetzt werden muss, gilt er als eines der Teile, die am häufigsten beansprucht werden und somit auch tendenziell oft repariert oder ausgetauscht werden müssen. Das betrifft vor allem den Mechanismus zum Entnehmen und Öffnen. Ansonsten fährt man gut damit, dass man den Behälter regelmäßig reinigt, um auf die Art und Weise seine Lebensdauer zu erhalten.

Der Einsaugschlitz und auch die Düse sollten ebenso häufig gereinigt und gewartet werden wie auch ein eventuell vorhandener Filter. Ansonsten kann es zu starken Verschmutzungen oder gar zu Verstopfungen kommen, die dann die Saugkraft verringern und auch den Motor schädigen können.

Bei allen Bauteilen von einem Akku Staubsauger sollte man auf eine hohe Qualität und optimale Verarbeitung achten, um möglichst lange seine Freude daran zu haben.

Ja, grundsätzlich können Staubsauger repariert werden und neben den Herstellern bieten auch verschiedene Fachmärkte oder Werkstätten eine solche Reparatur an. Ob es sich lohnt, einen Akku Staubsauger reparieren zu lassen, ist immer von Fall zu Fall unterschiedlich und hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Ein wichtiges Merkmal ist dabei immer das Alter. Zum einen kann es sein, dass es bei einem alten Modell schwieriger wird, Ersatzteile zu beschaffen. Zum anderen kann ganz unabhängig von der Verfügbarkeit der Ersatzteile sein, dass die Kosten dieser Teile sowie die Reparatur den Wert des Staubsaugers übersteigen und es sich als lohnens-werter erweist, einen neuen Akku Staubsauger zu kaufen.

In den meisten Fällen kann man davon ausgehen, dass sich das Gewicht von einem Akku Staubsauger in einem Rahmen zwischen 0,5 und 1,5 kg bewegt.

Für viele Akku Staubsauger stehen wie auch für andere Modelle verschiedene Aufsätze und Düsen zur Verfügung, um die Effektivität des Saugers besser an den jeweiligen Bedarf anpassen zu können.

So gibt es eine so genannte Fugendüse, die entweder aufgesetzt oder teilweise sogar auch einfach ausgefahren werden kann. Zudem kann man auf verschiedene Bürsten und Aufsätze setzen, die einem z. B. optimal bei Polstern und vor allem bei vorhandenen Tierhaaren helfen oder auch die Tastatur eines Computers problemlos reinigen.

Ein kabelloser Staubsauger zeichnet sich durch Akkus aus, die in der Regel in zwei verschiedenen Varianten vorkommen. Das sind zum einen die Nickel-Metallhydrid-Akkus und zum anderen die Lithium-Ionen-Akkus.

Die Lithium-Ionen-Akkus sind dabei die neuere und bessere Art. Sie haben eine höhere Qualität, haben eine 10 %ige Selbstentladung im Monat, bieten Ladezyklen von 500 bis 1.000, während die Nickel-Metallhydrid-Akkus zwischen 300 und 500 Ladezyklen ermöglichen und eine Selbstentladung von 30 % im Monat aufweisen.

Andere Haushalte interessierten sich auch für...

Schnurlose Staubsauger wie der Makita Akku Staubsauger beziehen ihre Energie normalerweise aus einer Batteriequelle. Diese Akkus sind wiederaufladbar. Schnurlose Reinigungsgeräte ...
Nadine HeinrichNadine Heinrich

Empfehlungen

Inhaltsübersicht

Interessantes über Akku Staubsauger